Oberlausitzer Energie-Symposium 2017

Zielstellung

Das Oberlausitzer Energie-Symposium 2017 hatte den Themenschwerpunkt „Instandhaltungsmanagement“ und richtete sich an Firmen und Institutionen der Energietechnik. Das Symposium wurde als Plattform zur Präsentation und Diskussion aktueller Fragestellungen aus Industrie und Forschung ausgerichtet. Dabei standen vier Schwerpunktthemen im Fokus, die sich aus den Herausforderungen der sich ändernden Ansprüche des Marktes ergaben. Zahlreiche Vorträge und Posterbeiträge dienten als Impulse für anregende Diskussionen zu aktuellen und zukünftigen Herausforderungen und Lösungsansätzen. Weiterhin wurde die Möglichkeit eröffnet, in offner Atmosphäre den Erfahrungsaustausch zu suchen und über Formen der Zusammenarbeit in Forschung und Lehre zu diskutieren.

Schwerpunktthemen

  1. Sicherheits- und Zuverlässigkeitsanalyse
    Gefährdungs-, Sicherheits-, Risikoanalyse
    Zuverlässigkeit von Komponenten und Systemen
  2. Zyklusoptimierung im dynamischen Marktumfeld
    Flexibilisierung Betrieb vs. Instandhaltung
    Marktgeführte Instandhaltungsstrategie
  3. Monitoring, Diagnose und Bewertung
    an Großkomponenten
    Entscheidungsfindung bei ansteigenden Datenmengen
  4. IT-Strategien in der Instandhaltung
    IT-gestützte Zusammenarbeit bei der Instandhaltung
    IT-Sicherheit in der Energietechnik

Vorträge

Plenarvortrag – Die LEAG heute und morgen Thomas Hörtinger
LEAG
Instandhaltung einer Turbine Jörg Schuster
LEAG
Verbesserung der Qualitätssicherung und Betriebsüberwachung von Turbogeneratoren durch Teilentladungsmessungen Dr. Guido Schmidt
Siemens
IT-unterstützte effiziente Instandhaltungsstrategie basierend auf optimaler Mischung zwischen Zeit, Zustand, Risiko und RCM Konzept Dr. Zeljko Schreiner
IPS Energie
UHF Teilentladungsmessungen an Leistungstransformatoren Grundlagen, Möglichkeiten und Grenzen Prof. Peter Werle
Leibniz Universität Hannover
The new generation Partial Discharge monitoring for stator winding insulation system Henrik Lindberg
Camlin Power
Verifikation der HPF-Sensorik zur Teilentladungserfassung an Mittelspannungs-Schaltanlagen Prof. Gerd Valtin
HTWK Leipzig
Feuchtigkeit in Öl-Papier-isolierten Betriebsmitteln: Ursachen, Messung, Maßnahmen Prof. Maik Koch
Hochschule Magdeburg
Die Viskosität als Alterungsindikator von Transformatoröl Prof. Christof Sumereder
FH Johanneum
Zustandsüberwachung von Transformatoren aus Sicht eines Isolierstoffherstellers Joseph El Hayek
Weidmann
Angriffsziel Kraftwerk – IT-Sicherheit von Prozessleitsystemen in Erzeugungsanlagen Heiko Kanisch
LEAG
IT-Security und Patchmanagement – Von Anfang an richtig beraten Thomas Gereke
Siemens – Energy Management
Der virtuelle Tagebau – Basis eines zukünftigen Servicekonzeptes Dr. Matthias Martin
Actemium
Impulsvortrag mit anschließender Diskussion:
Assetmanagement im dynamischen Marktumfeld
Ton Duijn
NUON/Vattenfall

Poster

Herausforderungen für IT-Sicherheit in Smart Grids Adam Bartusiak
Fraunhofer IOSB
Monitoring von Teilentladungen in Leistungstransformatoren mittels UHF Sensoren Michael Beltle
Universität Stuttgart
Chancen und Fallstricke der Isolierölanalytik Dr. Aria Farjam
Messko GmbH
Tool zur Diagnose/Prognose des Zustandes von Maschinentransformatoren Jana Hähnel
Hochschule Zittau/Görlitz – IPM
IT-Sicherheit Aktuell Andreas Henschel
Datom
Kontinuierliche Messung und Auswertung der Spannungsqualität Christoph Kattmann
Universität Stuttgart
Graphenbasierende Wissensstrukturierung als Basis einer vertrauensintervall-basierenden Zustandsbewertung Dr. Stefan Kittan
Hochschule Zittau/Görlitz
Trends im Transformator-Lebenszyklus und Asset Management Thorsten Krüger
Maschinenfabrik Reinhausen
Felderfahrungen mit den Ergebnissen der On-Site Öl-Regenerierung an Eigenbedarfs-Transformatoren eines Kraftwerkbetreibers Holger Lohmayer
ABB AG
Regelstreckenüberwachung als Komponente flexibler Feuerführungskonzepte in grossen Ventilatormühlenfeuerungen Frank Müller
CombTec ProCE GmbH
LEAG Digital Think Tank Enrico Noack
LEAG
Reduzierung der Umweltgefährdung durch den Einsatz natürlicher Ester Dr. Ernst Pagger
EPP Consulting
Erhöhte Zuverlässigkeit und Sicherheit durch kontinuierliche ferngesteuerte Anlagenüberwachung Lenny Shaver
LumaSense Technologies GmbH
Instandhaltung der Großversuchsanlage THERESA im Zittauer Kraftwerkslabor Christian Vogel
Hochschule Zittau/Görlitz – IPM